Strava
Sport

Userbeitrag zur Schweinegrippe in Argentinien

Gestern (30.06.2009) hat hier ein User einen Kommentar unter einen Beitrag geschrieben. Ich finde diesen Beitrag sehr interessant, vorallem da er aus der ersten Person kommt und einmal zeigt wie Jemand, der scheinbar selbst betroffen ist, darüber berichtet. Aus diesem Grund finde ich, dass dieser Kommentar eine News Wert ist.
” kaldeano says

Hier, in Argentinien, ist die Lage ganz ernst geworden. Vor drei Wochen verliefen die Symptome wie die “normale” Grippe. Das heiss, dass nur Menschen mit geschwächten Imunsystem komplikationen aufwisen, oder an Lungenentzündung starben.
Mittelerweile sind vielen gesunden Menschen an den Influenza 1h1n gestorben. Vor allem Schwangeren und junge Leute (15-40 Jahre alt).
Genauere Zahlen haben wir leider nicht, da die Gesundheitsministerin gekündigt hat. Also, müssen wir bis mittwoch(!) abwarten, bis der neuer Gesundheitsminister seine Stelle antritt.
Mehr info über die aktuelle Lage in Argentinien: http://www.buenosairesherald.com/BreakingNews/View/5100
Viel Grüsse ”
Ich habe direkt angeboten dem User Schreibrechte zu geben…

Hier noch ein paar Auszüge aus der Email:

Hallo Timo,
Wir sind ziemlich ratlos hier. Wie gesagt, die Informationen, über die wir verfügen können, sind momentan recht verwirrend, da die Regierung keine offiziellen Daten bekannt gibt (letzte Nachricht vom Ministerium: http://www.msal.gov.ar/archivos/Parte_nueva_influenza_26_de_junio.pdf )
Ich melde mich gerne an, aber ich möchte erstmal warten bis ich die Daten von der Gesundheitsministerium habe. Hoffentlich erfahren wir am Mittwoch mehr über die Lage und die Maßnahmen.
Vor eine Stunde, der Bürgermeister von del Stadt Buenos Aires, hat bekannt gegeben, dass die Schulen ab Montag für 3 Wochen geschlossen bleiben (nicht aber die Geschäfte, Restaurants, Kino, etc.), sowie die Schulen von 7 weitere Provinzen. Ich glaube, dass die auch nicht recht wissen was zu tun ist.
Krankenhäuser sind überfüllt, es liegen zwischen 3 und 4 Kinder pro Krankenbett und die Ärzte sind total überfordert.
Bitte schau Dir mal diesen link an:
http://flutracker.rhizalabs.com/
Da findest Du mehr info über die Grippe.
Grüsse
Karin

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Bekannt aus: