Strava
Abnehmen Ernährung

Autom – Ein Roboter als Diät-Coach

Fotos: Autom

Ach ja, was haben wir nicht alles schon an Diäten probiert und nur die wenigsten davon sind wirklich überzeugend. Zu leicht ist die Gefahr wieder zu „sündigen“. Wie machen die Stars das denn nur? Ganz einfach, sie haben ein ganzes Team aus Fitnesstrainern und Diät-Coaches um sich. Doch das können wir Normalsterblichen uns natürlich nicht leisten.

Auf der Basis dieser Überlegungen hat nun eine Firma in Hongkong einen Roboter entwickelt, zu dem man eine „Beziehung“ aufbauen soll und der einen aktiv beim Abnehmen unterstützt.

Das kleine Ding trägt den Namen Autom und spricht mit einer weiblichen Computerstimme zu uns. Man soll sich sogar ein wenig mit ihm unterhalten können und er geht angeblich auch auf einen ein. Durch diese Fähigkeit der sozialen Interaktion soll Autom uns motivieren, uns auf neue Sport- und Kochideen bringen und uns natürlich auch ein wenig kontrollieren.

Via Touchscreen kann man zusätzliche Details, zum Beispiel über Ernährungsgewohnheiten eingeben und Autom checkt dann übers Netz Kalorientabellen und achtet auf die Einhaltung des Diätplans.

In den USA soll er bald auf den Markt kommen und zwischen 400 bis 500 Dollar kosten. Okay, irgendwie ist das schon ein bisschen unheimlich und wahrscheinlich auch ein wenig nervig, aber jedem das Seine. Wenns schee macht.

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Bekannt aus: