Strava
Abnehmen Ernährung

Die Dukan-Diät

Fotos: Dukan

In Frankreich ist diese Diät gerade der absolute Renner. Rund 1,5 Millionen Französinnen haben die sogenannte Dukan-Diät, benannt nach seinem Erfinder Dr. Pierre Dukan, ausprobiert. Nun schwört auch Hollywood auf diese Art Abzunehmen, die dort auch Paris-Diät genannt wird.

Dukan sieht für einen Abnehm-Erfolg vier Phasen vor: Die erste Phase nennt er die Angriffsphase. Hier isst man fünf bis zehn Tage lang nur eiweißreiche Nahrung. Gemüse und Obst ist verboten. Hierdurch soll der Körper ausgetrickst werden und die erste Kilos purzeln.

Wer dies hinter sich gebracht hat, tritt dann in die sogenannte Stärkungsphase ein. Hier darf man an jedem zweiten Tag wieder zusätzlich zum bisherigen Programm Gemüse essen. Nachdem hier ein paar Kilos geschmolzen sind, kann man dem Körper wieder Brot, Nudeln und sogar ein wenig Alkohol zuführen. An zwei Tagen in der Woche darf man essen, was man will in dieser Konsolidierungsphase.

Hat man sein Wunschgewicht erreicht, tritt man in die letzte Phase, die sogenannte Erhaltungsphase, ein. Diese hält dann ein Leben lang an. An sechs Tagen in der Woche darf man essen, was man will und nur an einem Tag sollte man wie in der Angriffsphase einen Protein-Tag einlegen.

Dieser eine Tag soll laut Dukan völlig ausreichen. Ob das klappt?

GD Star Rating
loading...

Das könnte dir auch gefallen

53 Kommentare

  • Antworten Karin 14. September 2010 um 07:52

    Diese Diät ist einfach klasse. Sie ist nicht anstrengend und man kann sehr schnelle die ersten Effekte sehen.

  • Antworten Lougabi 8. Oktober 2010 um 13:00

    Ich kann nur positive Erfahrungen aus dieser Diät berichten. Ich habe in 2 Monaten 10 Kilo abgenommen. Ich musste zwar ein wenig die Ernährung umstellen, aber es hat sich gelohnt.

  • Antworten drdukan 15. November 2010 um 13:13

    Interessante Informationen und Rezepte rund um die Dukan Diät gibt es im neuen Portal bei Diät Erfahrungen

  • Antworten C-man 17. November 2010 um 14:15

    Ich habe vor zwei Tagen mit der Diät begonnen und bereits 3 Kilo abgenommen.. einfach der Hammer! Wesentlich einfacher und besser durchzuhalten als Weight Watchers und Co!

    =)

  • Antworten jules 29. November 2010 um 20:44

    Habe heute mit der Attack-Phase begonnen und für mich ist es extrem viel Eiweiß. Ich fühle mich unangenehm voll, Hunger habe ich dadurch keinen, was ja an sich für eine Diät schon mal positiv ist, ich trinke sehr viel, die 1,5l und darüber waren kein Problem.
    Aber nach diesen 5-7 Tagen der Attack-Phase werde ich Probleme haben, noch mal Hüttenkäse oder Hähnchen in meine Nähe zu lassen.
    Ich habe vor ca. 3-5 kg zu verlieren und bin gespannt, wieviel ich nach der ersten Phase verloren haben werde…
    WW ist da natürlich entspannter, weil man eben alles essen darf, dauert dann aber selbst für 3-5 kg einfach viel länger.

  • Antworten Dr Peter Schilling 20. März 2011 um 06:18

    Dukan Diät: Herrliche Erfahrung damit. In 30 Tagen 6,8 kg abgenommen. 1, Phase 10 Tage, nunmehr 2. Phase. Keine Verminderung meiner Laufleistungen. Ich laufe durchschnittlich 6,8 h Stunden in der Woche. Werde noch 6 kg abnehmen und habe dann mein Idealgewicht.

  • Antworten Bella 27. April 2011 um 17:03

    Ich kann diese Diät nur empfehlen. Ich hab in den ersten 4 Tagen 3 Kilo abgenommen. 50 Tage später, hatte ich mein Wunschgewicht von 50 Kilo bei 162cm erreicht. Ich musste nie hungern und die 1,5l Wasser pro Tag, die man bei der Diät mindestens trinken muss, sind kein Problem, ich hab eigentlich meistens so um die 3l getrunken. Ich denke das Sport schon nötig ist, obwohl der ja nicht zwingend vorgeschrieben ist. Ich denke, dass, wenn man innerhalb von 2 Monaten über 10 Kilo verliert und dabei keinen Sport macht wird die Haut schon ziemlich schlaff. Im Moment bin ich in der hälfte der 3. Phase und bin schon froh, dass ich auch mal wieder Kohlenhydrate essen darf.

  • Antworten Blair 26. Juli 2011 um 00:06

    @Bella…
    und wieviel hast du gewogen, als du mit dieser Methode anfingst? Ich hab nämlich noch leichte Zweifel, ob dies wirklich das richtge Programm für mich ist. In welchem Zeitraum denkst du, nach deiner Erfahrung, kann man mit der Dukan-Diät 20 Kilo verlieren?

  • Antworten Jenny 26. Juli 2011 um 21:43

    huhu,

    ich habe vor zwei taagen begonnen. ich bin seit einem jahr mami und habe nach entbindung nochmal 7 kilo zum zusätzlichen überschuss zugelegt. habe WW gemacht, fand es aber recht anstrengend, da ist man mehr am zählen als alles andere und so macht das auch kein spaß, danach hab ich almased-vitalpulver probiert. war zwar erfolgreich, aber zu teuer, also abgebrochen und damit jojo-effekt. ich erhoffe mir von der dukan-diät sehr viel. für mich ideal. ich bin ein absoluter fleisch und fischfan!!

    wie gesagt, heute 2ter tag. ich gehe bewusst aber erst in ein paar tagen auf die waage.

    ich wünsch uns allen glück!!!

    :D

  • Antworten Ich 5. August 2011 um 11:28

    Hallo zusammen,

    gibt es jemanden der so ca. 62 kg wiegt (bin 1,73 groß) und diese diät gemacht hat? Wenn ja, wieviel wurde abgenommen? Denn es ist ja ganz normal, dass man mit mehr Gewicht bzw. Fettanteil am Körper natürlich auch viel mehr, leichter und auch schneller abnimmt. Bei meinem Gewicht ist dies eher schwieriger. Ich habe schon so viel versucht und ich will einfach nur 7 kg abnehmen.

    Grüßle,

    Ich

  • Antworten sie 7. August 2011 um 01:03

    ich kapier diese diät nicht :S kan sie mir jemand nochmal erklären irendt wie kapier ich es net :(

  • Antworten sie 7. August 2011 um 01:13

    geht das überhaupt ich meine man soll in der ersten phase darf man eiweiß essen also nudeln und fleisch unso :SS das macht doch alles fett !

  • Antworten des 8. August 2011 um 17:09

    Hallo, @sie, nein Du darfst absolut keine Nudeln, Kartoffeln oder Reis essen. Wirklich nur mageres Fleisch, Natur Joghurt, Fisch etc. Eine Liste der zugelassenen Lebensmittel kannst Du ganz leicht über google finden. Einfach mal googlen, hab ich auch gemacht. Habe übrigens heute damit begonnen, möchte nur 3 Kilo abnehmen für die Bikini Figur. Bin gespannt wie ich es durchhalte. LG

  • Antworten Elke 8. August 2011 um 17:30

    Hallo
    Glückwunsch zu den tollen Ergebnissen.
    6 kg möchte ich gerne abnehmen. Wie sieht es mit Salat aus ? Darf man den essen?
    Gruß Elke

  • Antworten des 9. August 2011 um 18:35

    Hallo Elke, in welcher Phase bist du denn? Also in der 1. Phase darfst du glaube ich auch keinen Salat essen.

  • Antworten elisa 17. August 2011 um 17:51

    hallo, nach vielen gescheiterten diät-versuchen (mein freund glaub schon dass diäten zu meinem Hobby geworden ist) versuche ich es nun auch mit der dukan diät. das konzept kommt mir logisch vor und leicht durchführbar. bin seit montag in der phase 1, also noch ganz frisch =) mal schauen wies läuft! vor allemdass sport nicht zwingend notwendig ist, motiviert ich sport zu machen, denn ein halbes stündchen schaff ich alle mal hehe viel glück allen gleichgesinnten!!

  • Antworten nave 24. September 2011 um 19:44

    Hi, ich hab noch nicht ganz verstanden wie lange die erste Phase geht, kann mir jemand helfen ??
    LG nave

  • Antworten Julia 27. September 2011 um 17:05

    hallo leute,
    ich mach gerade im moment die 2.Phase der Dukan Diät durch und ehrlich gesagt stagniert mein Gewicht jetzt schon seit 2 Wochen und mein Durchhaltevermögen wird von Tag zu Tag erschöpfter…
    Seit 1 Woche jogge ich zusätzlich immer eine halbe Stunde – und mein Gewicht verändert sich nicht!
    Ich habe noch 4kg vor mir und will es aber unbedingt schaffen – nur leider ist es ziemlich deprimierend wenn die Diät nicht wie vorhergesagt (weiter) funktioniert.
    Habt ihr irgendwelche Tipps für mich wie die Gewichtsabnahme wieder weiter vorangeht?

  • Antworten Julia 27. September 2011 um 17:10

    @Bella
    hey ich mach grad die 2.phase durch und mein gewicht stagniert schon seit 2 woche, wie war das bei dir?

  • Antworten schanni 27. September 2011 um 20:54

    hey leute!
    ich mach die dukandiät seit 5 tagen.
    phase 1 ging 4 tage.
    heute habe ich mit phase 2 angefangen,
    bin gespannt wie s läuft.
    lg

  • Antworten Kathe 3. Oktober 2011 um 17:03

    Hallo,

    ich habe mal eine Frage und zwar würde ich gerne wissen, ob man in der 1.Phase Brot essen darf ?

  • Antworten Martina 7. Oktober 2011 um 18:34

    Brot darf man waehrend der gesamten Dukan-Diaet nicht essen. Man kann sich allerdings einen Brotersatz aus Haferkleie machen (2 EL sind erlaubt). Ich selber habe mit dieser Diaet 12kg abgenommen und nicht wieder zugenommen – klappt wirklich gut!

  • Antworten Susanne 20. Oktober 2011 um 11:25

    Hallo,
    in der ersten Phase habe ich 3,5 Kilo abgenommen und jetzt bin ich seit 3 Wochen in Phase 2 und es tut sich nichts. Ich trinke viel, mache jeden Tag mindestens 1 h Sport. Kann sein ich esse zu wenig (ø 1000Kcal)-Sport noch nicht abgezogen.
    Ich finde es deprimierend. Ich weiß nicht wie lange das noch Sinn hat. Kann mir jemand helfen?

  • Antworten Elsi 25. Oktober 2011 um 07:27

    Hilfe…..habe nun die Attack Phase gemacht 6 Tage lang und null abgenommen. Woran kann das liegen. Hat schonmal jemand diese Erfahrung gemacht? Weiss garnicht ob ich weitermachen soll. Bin soo traurig dass es nicht geklappt hat.
    Liebe Grüsse.

  • Antworten UmHazem 29. Oktober 2011 um 12:59

    @Elsi: in der Attack Phase verliert man nur Wasser, wenn du während dieser nichts abgenommen hast, hattest du kein überschüssiges Wasser ;)

  • Antworten tussi 4. November 2011 um 06:40

    @ Elsi .. ich habe jetzt 1 1/2 Tage Attack Phase und muss mit entsetzen feststellen, dass ich 1,5 kg. zu !! genommen habe … habe nicht mal soviel gegessen wie notwendig gewesen wäre und wie ich früher gegessen hatte. ?
    du bist also nicht die einzige frustrierte hier.

  • Antworten tussi 4. November 2011 um 06:42

    @umhazem.. da müsste ich doch zumidest wasser abgenommen haben (habe sehr viel davon im Körper (Beinen etc.) also das kann auch nicht sein , habe auch sehr viel Wasser getrunken …

  • Antworten anahin 24. Januar 2012 um 09:28

    @tussi: hi, wie gehts dir? hast du es damals zu ende gemacht? was ist geworden? ich starte es gerade, habe eh mein normalgewicht so zu sagen, 54 kilo bei 164 cm, aber mir ist es eindeutig 4 kilo zu viel!! bin gespannt wie es bei mir sein wird..

  • Antworten anahin 24. Januar 2012 um 09:30

    @Elsi
    hallo Elsi! schreib mal wie es war. hast Du erfolg gehabt? was war dein ausgangsgewicht? mich interessiert ob die leute auch mit keinem so hohem Übergewicht mit dieser diät abnehmen koennen?

  • Antworten Renate 24. Januar 2012 um 19:00

    Hallo,ich mach die Diät seit 9 Tagen und es passiert auch bei mir nichts auf der Waage. Ist schon deprimierend wenn nichts weggeht. Aber ich mache weiter.
    Denn es macht mir nichts mehr aus so zu essen, auch wenn man sich ab und zu Brot wünscht.
    Grüße und wünsche allen Durchhaltevermögen

  • Antworten Yissy 29. Januar 2012 um 19:05

    Hallo zusammen,

    Als Ernährungscoach möchte ich hier einige Fragen beantworten:

    Habt ihr euch streng an die Regeln gehalten.? Die 1, Phase ist die Stärkste und zugleich die Wichtigste Angriffphase. wer diese Phase 3 – 5 Tage überstanden hat, wird mit der 2. Phase weiterhin abnehmen. Ich Coache meine Klienten in Gruppen . Daher meine Empfehlung, bleibt streng zu euch, schaut auf die oberen Teil dieses Blog. Demnächst mehr.

    Gruß

  • Antworten Renate 29. Januar 2012 um 21:48

    Hallo zusammen,
    heute hab ich 14 Tage hinter mir und nach 12 Tagen hatte ich
    3 kg weniger. Es geht zäh aber vom Essen her ist es gut zum aushalten.
    Man muss nicht hungern und inzwischen hab ich seit Tagen keinen Hunger, ich
    esse eher, weil man die Mahlzeit einhalten soll.

    Das ich in der Zeit Wasser verloren hätte kann ich garnicht sagen.

  • Antworten Renate 31. Januar 2012 um 21:55

    Gestern gings mir wie 2 Tage vorher richtig dreckig (war soweit das ich einen Doc aufsuche) und bin mir
    nicht sicher wie ich weitermachen soll. Werde aufjeden Fall weitermachen.
    Allerdings spielt seit 4 Tagen mein Kreislauf verrückt.
    Wäre interesaant wie es anderen nach der Zeit geht.

  • Antworten Hanna 8. Februar 2012 um 13:13

    Jungs und Mädels, ich mache nun seit 3 Tagen die Dukan Diät und ich bin nicht so ganz streng, wie es erforderlich wäre. Ich trinke ehrlich gesagt keine 3 liter sondern circa 1,5 l – mehr kriege ich nicht hin. Ich esse mein Hähnchen übrigens auch mit Haut – man verzeihe mir… Aber ich muss sagen, ich bin begeistert. 2 Kilo in fast 3 Tagen motivieren mich ungemein – es soll weiter gehen! Holt euch die Rezepte aus dem Internet – die sind schnell und “meistens” auch lecker. Sehr empfehlen kann ich die chicken wings ;) Also – liebe gleichgesinnte – haltet durch. ihr werdet es nicht bereuen, wenn ihr das nächste Mal vor dem Spiegel steht. SCHAAAKA ;)

  • Antworten Renate 22. Februar 2012 um 13:16

    Ich meld mich mal wieder. Nach knapp 3 Wochen Diät hatte ich 6 kg weniger.
    Die letzte 2,5 Wochen war stillstand , aber heute bin ich bin 6,8 kg und
    bleib dabei weiterzumachen.
    Ich kanns nur empfehlen, da es für mich nur eine Essensumstellung ist.
    Hunger wie vorher habe ich nicht mehr.

  • Antworten Gwen 23. Februar 2012 um 20:42

    Hey :) KLingt ja echt gut, obwohl 10 Tage lang kein Obst und Gemüse schon echt hart sind. Aber ist das nicht im Endeffekt wie die Atkins-Diät?

  • Antworten Karl 23. Februar 2012 um 23:22

    Hey,

    ich möchte auch bisschen berichten. Bin in der ersten Phase am 5en Tag (von 10 Tagen) und habe schon knapp 4 kg abgenommen. Die Diät ist echt spitze :)

  • Antworten Jana 24. Februar 2012 um 14:49

    Hey,
    ich mache zur Zeit die erste Phase im fünften Tag. Aber ich habe noch nicht mehr als ein Kilo verloren… meint ihr ich soll noch länger in der Phase eins bleiben? Ich möchte auf keinen Fall einen Nierenschaden oder Vitaminmangel riskieren. Eigentlich waren fünf Tage meine persönliche Grenze.

    LG
    Jana

  • Antworten Karl 2. März 2012 um 11:05

    soooo….Tag Nr. 13 und es sind 6,5 kg runter. Wirklich empfehlen kann ich die Salatsoßen aus dem Dukan-Buch. So werde ich auch nach meiner Diät meine Salate zubereiten!

  • Antworten Sarah 12. März 2012 um 20:45

    ..hallo zusammen!

    ..ich mache nun seit 5 Tagen die Diät..habe allerdings die erste Phase nur 2 Tage gemacht, da ich persönlich auch nur 3-4 Kilo abnehmen muss.
    Außerdem halt ich die Diät nicht ganz so streng durch.. ähnlich wie Hanna..
    Esse z.B (wohl es verboten ist :-[ ..Sorry :D )jeden zweiten Tag ein bis zwei Erdbeeren. (Da ich ohne Obst einfach nicht Leben kann :D & will)

    ..trotzdem habe ich in der ersten Phase 1,5 Kg.. & nun nach 3 Tagen in der zweiten Phase weitere 1,2 Kg abgenommen.

    Mich würde da allerdings nochmal interessieren.. Hat jemand schon irgendwie Erfahrungen damit.. was nach der Diät geschiet? Ob das Gewicht wirklich so bleibt?
    &’ muss man dann weiterhin so streng die Ernährung einstellen?

  • Antworten Dani 17. März 2012 um 17:51

    Hi, bin heute auf die Dukan-Diät gestossen und habe auf der Website mein Zielgewicht kalkuliert und würde jetzt ganz gerne mit der Diät starten. Die deutsche Website scheint aber noch nicht in Betrieb zu sein. Ausserdem finde ich keinen Hinweis, was mich das Coaching kosten wird, denn kostenlos wird es ja wohl nicht sein. Habt ihr auch das Coaching mitgemacht oder habt ihr euch einfach die Rezepte besorgt ? Würde mich freuen, wenn mir hier jemand meine Fragen beantworten könnte. Danke und LG

  • Antworten Renate 18. März 2012 um 16:36

    Hallo Dani, ich hab mir das Buch gekauft, aber ganz ehrlich nur die Seiten durchgelesen (bis jetzt) was man in den ersten beiden Phasen essen darf.

    erste Phase: Joghurt,Quark,Hüttenkäse 02, % (findet man nur nicht immer,hab dann auch bis 4 % gekauft9, Putenfleisch, Rindfleisch,Hähnchenbrust, einige Fischsorten und morgens Joghurt mit 1,5 EL Haferkleie . Essen soviel du willst.
    Nur ‘Fleisch hab ich nícht in Öl angebraten

    in der zweiten Phase : kommt Salat und Gemüse dazu

    wechselweise alle 2 Tage erste Phase , weiterer Tag zweite Phase
    (ich hab meist nicht das Gemüse gegessen)

    Viel Erfolg
    Renate

  • Antworten Renate 18. März 2012 um 16:44

    Ich hab vergessen, du darfst auch Eier in der ersten Phase essen.

  • Antworten miss sophie 20. März 2012 um 07:59

    Hallöchen,

    ich muss dringend die Schwangerschaftskilos loswerden und möchte es mit der Dukan Methode ausprobieren. 10 kg müssen es sein, 15 wären traumhaft :-). Ich mache bereits seit Mitte November Sport und versuche jetzt schon KH zu reduzieren… Das Dukan Buch von Graefe&Unzer werde ich mir bestellen, denk das ist dann einfacher als immer im Internet nach Rezepten zu suchen. Ich würde mich freuen, wenn wir uns hier gegenseitig unterstützen :-).
    WAs zwingend notwendig ist (meiner Meinung nach) ist die Einnahme von Mineralien und daher nehme ich Schüssler Salze als Kur.
    Lg miss sophie

  • Antworten Dani 20. März 2012 um 19:51

    @Renate
    Hallo Renate, vielen Dank für Deinen KOmmentar. Also, Du bist der Meinung, das Buch reicht aus und man braucht das Coaching nicht ? Das Coaching ist ja aktuell noch nicht in Deutschland verfügbar und ich bin jetzt unsicher, ob ich warten soll oder mir einfach das Buch kaufe und so loslege… aber so ein Coaching ist natürlcih auch was Feines.

  • Antworten Stella Maris 23. März 2012 um 09:32

    Ihr Lieben;
    ich mache die Dukan-Diät jetzt sei 14 Wochen und habe insgesamt 13 kg abgenommen. Stillstand hatte ich bisher nicht… Seit 2 Wochen mache ich jetzt das Coaching der englischen Dukan-Site mit (Kosten sind abhängig vom anstehenden Gewichtsverlust bzw. der kalkulierten Dauer der Abnahme/Konsolidierung). Ich kann ganz ehrlich nur davon abraten! Es kommen zwar täglich “Menüvorschläge”, aber das Coaching besteht aus Allgemeinplätzen zur Motivation. Ist das Geld nicht wert!

  • Antworten Rathy 23. März 2012 um 12:10

    @Dani
    Ich werds ohne Coaching machen, nur nach dem Buch. Das Coaching ist zwar ganz nett, wenn man jemanden braucht, der einen überprüft. Aber ich führe selbstständig Tagebuch zu meinen Erfolgen und das reicht mir vollständig, um dabei zu bleiben.
    Und als Korrektur: Du darfst ALLE Fischsorten essen, nicht nur einige. Also auch leckeren fetten Lachs und Thunfisch :).

  • Antworten Nicole 27. März 2012 um 06:36

    Hallo Leute, ich bin in der 4 Woche der Phase 2 und habe seit 5 tagen keine Veränderungen. Ging es einigen von euch ähnlich? Was habt ihr gemacht? Ich muß dazu sagen das ich nicht spazieren gehe wie vorgeschrieben, sondern weiterhin ins Fitness 5 mal die Woche. Vielen Dank an euch. Grüße Nicole

  • Antworten Dani 29. März 2012 um 17:21

    @Rathy
    Hi Rathy, danke für Deinen Tipp, ich glaube, ich werde es dann auch mit dem Buch versuchen. Gute Idee mit dem Tagebuch ! Ich wünsche Dir viel Erfolg :-) Und super, dass man ALLE Fischsorten essen darf, Lachs und Thunfisch sind meine Favoriten !

  • Antworten shahjan 8. April 2012 um 16:40

    Gruß an alle,
    ich habe seit meine Reha aufenthalt Mühsam mit sport und auf Kalorien verzicht 11 kg abgenommen. Jetzt gehen die Kilos langsam aber sicher wider nach oben und habe wider 5kg drauf. nach eurem erfahrungen möchte ich gerne auch mit der Dukan Diät anfangen, da ich vor eine Bandscheibe Vorfall stehe nach empfehlung meine Orthopäde muss ich mindest 15 Kg abnehmen mal sehen ich bin gespannt.

  • Antworten Yvonne 15. Mai 2012 um 12:31

    Hallo zusammen,

    ich fand die Erfahrungsberichte hier sehr interessant und ich glaube, ich werde es mal ausprobieren. Allerdings muss mein Mann mitziehen. Der ist bei uns nämlich der Koch. ;-) Richtiges Übergewicht habe ich nicht mit knapp 63 kg bei 1,64 m Körpergröße. Aber ich fühle mich so langsam nicht mehr wohl und das letzte Anstoß war meine Mutter, die weniger wiegt als ich. :-( Mein Ziel sind fürs erste 3 kg und langfristig möchte ich auf 57 kg kommen. Mal sehen, ob es klappt. Heute werde ich mir erst einmal das Buch zulegen. :-)

  • Antworten Frank Boerner 3. September 2012 um 19:14

    Nach unseren Erfahrungen im Programm bodycur / bmi22 (seit mehr als 15 Jahren “am Markt”) ist das zu locker in der Handhabung: “An zwei Tagen in der Woche darf man essen, was man will” und in der Erhaltungsphase dann sogar “An sechs Tagen in der Woche darf man essen, was man will und nur an einem Tag sollte man wie in der Angriffsphase einen Protein-Tag einlegen”. Die Gefahr, jedesmal in alte “Lieblings-Ernährungsmuster” zurück zu fallen ist m.E. viel zu hoch.

  • Antworten Daniel 17. März 2018 um 23:57

    Viel Erfolg Euch allen weiterhin beim Erreichen Eurer Ziele!

  • Kommentar verfassen

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    Bekannt aus: