Strava
Fitness

Rudern: Gute Alternative zu Joggen & Co.

Fotos: Govital

Im Sommer zieht es natürlich die meisten Sportbegeisterten an die frische Luft. Jogging hat dabei Hochkonjunktur, doch es gibt natürlich auch noch Alternativen! Rudern gehört zu den Sportarten, die von immer mehr Menschen sozusagen wiederentdeckt werden.

Dabei tut man sowohl etwas für seine Ausdauer als auch für seine Kraft. Mehrere Muskelgruppen werden geschult und bei richtiger Bewegungsausführung ist das Verletzungsrisiko sehr gering. Zudem ist Rudern deutlich besser als Joggen für alle, die Probleme mit den Bändern, Gelenken oder Sehnen haben.

Viele schätzen an diesem Sport auch das Gemeinschaftsgefühl, denn beim Rudern müssen sich alle in Harmonie bewegen und „an einem Strang ziehen“. Bei all dem ist man draußen an der frischen Luft und genießt das Wasser. Also, sich einfach mal beim nächsten Ruder-Verein erkundigen oder den Heimtrainer gegen eine Rudermaschine eintauschen.

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Bekannt aus: