Events & Locations Laufen Laufveranstaltungen

Die 12 größten Laufveranstaltungen in Berlin von 10km Lauf und Halbmarathon bis Marathon

Fotos: Berliner-Halbmarathon


Berlin-Marathon
Die größte Laufveranstaltung in Berlin ist der Berlin-Marathon. Als Teil der Six Mayors Serie zieht er jedes Jahr zehntausende Laufbegeisterte aus aller Welt an. Neben der architektonisch beeindruckenden Streckenführung, die an vielen Highlights, wie der Siegessäule, dem Kurfürstendamm bis hin zum Zieleinlauf durch das Brandenburger Tor führt, ist es vor allem die bombastische Stimmung mit unzähligen Bands, die den Berlin-Marathon so beliebt macht. Mit mehr als 40.000 Teilnehmern gehört der Berlin-Marathon damit zu den größten und schönsten Marathons weltweit.

Ich hatte selbst schon mehrfach das Vergnügen auf meiner Hausmarathonstrecke zu starten und werde in diesem Jahr zum achten Mal in Folge in Berlin starten. Hier habe ich meine Erfahrungen mit dem Berlin-Marathon auch schon ausführlich dokumentiert. Der Berlin-Marathon findet jährlich im September statt.

Berliner HalbarathonBerliner-Halbmarathon
In den letzten Jahren hat der kleine Bruder des Berlin-Marathons immer weiter an Bedeutung für die Berliner Laufkultur gewonnen. Denn im April trifft sich die Laufcommunity aus Berlin und dem Umland nach der ruhigeren Wintersaison zum ersten großen Saisonhighlight. Auch internationale Besucher kommen angesichts der knappen Startplätze für den Berlin-Marathon im April für die Kurzstrecke zum Halbmarathon in Berlin. Beim Berliner Halbmarathon sind die Plätze zwar begehrt, aber wer sich zügig seinen Startplatz bucht, kann sich seinen Platz an der Sonne ohne Probleme reservieren.

Auch beim Berliner Halbmarathon lockt eine hervorragende Stimmung und eine noch komprimiertere Sightseeing-Tour, die durch das neue Finish am Brandenburger Tor ab diesem Jahr noch weiter aufgewertet wurde. Meist fällt der Berliner Halbmarathon mit den ersten schönen Frühlingstagen des Jahres zusammen, sodass man auch als Supporter am Streckenrand milde Temperaturen und viel Sonnenschein erwarten kann. Mit mehr als 36.000 Teilnehmern reicht der Berliner Halbmarathon fast an die Dimension des Berlin-Marathons heran.

AVON Frauenlauf | Berliner Frauenlauf
Das die Frauenlaufbewegung immer größer wird, zeigt sich auch an den Teilnehmerzahlen des größten Frauenlaufs Deutschlands. Im Mai versammeln sich mehr als 17.000 Frauen zum Kurs durch die Hauptstadt.

Zur Wahl stehen 5km Laufen oder Walken, mit oder ohne Zeitmessung und die 10km-Distanz, bei der ebenfalls Laufen oder Walken möglich ist. Allerdings wird die 10km Strecke nur mit Zeitmessung angeboten.

Der Start ist am 17. Juni und die Strecke führt durch Tiergarten herum und hindurch, bis hin zum Ziel nahe des Brandenburger Tors. Beim 10k-Lauf kommt zusätzlich zur 5km-Strecke noch eine Runde um den Tiergarten herum dazu, ähnlich der Strecke, die auch beim Firmenlauf gelaufen wird.

S25 (vormals BIG25)
Mit dem neuen Sponsor, der Sparkasse, ist aus dem beliebten Frühjahrslauf BIG25, nun der S25 geworden. Beim S25 geht es für viele Läufer zum ersten mal in der Saison über längere Distanzen, denn neben den 10km und dem Halbmarathon, ist es vor allem der 25km-Lauf, der reizt und auch der Namensgeber für den Lauf war.
Das Besondere am S25 ist der Start am Olympiastadion, da man dort dieses architektonisch und historisch bedeutsame Bauwerk auch läuferisch kennenlernen kann.

Die Strecke beim S25 führt zum 17. Juni und über das Brandenburger Tor hin zum Kurfürstendamm wieder zurück in Richtung Olympiastadion. Bei den Kurzdistanzen, geht es entsprechend schnelller zurück in Richtung Olympiastadion. Wer sich für den S25 im Mai entscheidet, sollte unbedingt Kraft für den Endspurt sparen, da das Rennen dem Einlauf durch die Katakomben und einer Stadionrunde im Olympiastadion endet. Wer dieses Gänsehautgefühl auf der blauen Tartanbahn schon einmal erlebt hat, wird auch verstehen, warum der S25 mehr als 12.500 Läufer anzieht.

Berliner-Firmenlauf
Auch der Berliner Firmenlauf wächst von Jahr zu Jahr und sprengt bald alle Dimensionen. Inzwischen starten mehr als 13.000 Läuferinnen und Läufer auf der knapp 5,5km langen Runde, die vom Brandenburger Tor quasi einmal um den Tiergarten und von der Siegessäule zurück zum Brandenburger Tor führt.

Das Tolle am Firmenlauf in Berlin ist, daß sich viele Firmen bemühen auch die Nicht-Läufer zu mobilisieren und so geht es bei diesem Event vor allem um das Ankommen und darum, im Team Spaß zu haben. Pro Team werden die schnellsten drei gewertet und so können üblicher Weise die Sportskanonen des Unternehmens vorne schnell die Zeiten laufen, während der Rest im Genießertempo in Richtung Ziel marschiert. Das gemeinsame Finisher-Bier schmeckt jedenfalls gleich gut – egal wie schnell man gelaufen ist.

adidas Runners AR City Night
Mit inzwischen mehr als 10.000 Teilnehmern ist die City Night dem Firmenlauf auf den Fersen und könnte dem Firmenevent bald den Rang ablaufen. Denn die AR City Night bietet mit dem Nachtlauf über den sommerlichen Kurfürstendamm und durch die Berliner Innenstadt ein ganz besonderes Flair.
Da im August vielerorts Sommerferien sind, ist die City Night für Viele ein toller Anlass für einen City-Trip nach Berlin, den man dann mit diesem heißen Lauf verbinden kann. Natürlich lassen es sich die Namensgeber nicht nehmen, bei der City-Night ein riesiges Fass aufzumachen. Denn zur City Night pilgern hunderte adidas Runners aus aller Welt nach Berlin, um zusammen mit der Berliner AR-Community zu feiern und zu laufen.

Auch wenn adidas und die adidas Runners so prominent den Namen für die City Night ergänzen, sind bei der City Night natürlich Läufer aller Laufcommunities und Fans aller Laufmarken willkommen.

Das es sich um einen Sommerabend im August handelt, kommt es leider immer wieder vor, daß Strecken verkürzt oder Rennen sogar gestoppt werden müssen, da zur große Hitze, fast kochender Asphalt oder Sommergewitter ein zu großes Risiko für die Teilnehmer darstellen würden.

B2RUN Berlin | Deutsche Firmenlaufmeisterschaft
Mit dem B2RUN hat Berlin einen zweiten Firmenlauf bekommen, der neben dem S25 eine weitere Option bietet, einmal über die blaue Tartanbahn des Olympiastadions zu flitzen. Denn nach einer Runde um das Stadion geht es nach 5km auch wieder zum Endspurt über die legendäre Bahn, auf der bei den Leichtathletikeuropameisterschaften oder dem ISTAF auch die Profis laufen und wo schon Weltrekorde aufgestellt wurden.

Beim B2RUN starten im August mehr als 10.000 Läufer. Bei der kompletten B2RUN-Serie, die in 17 deutschen Städten stattfindet, nehmen aber insgesamt fast 200.000 Läufer teil.

The Bridgestone Great 10k
Wer seine Laufsaison mit einer neuen Bestzeit krönen will, ist beim The Bridgestone Great 10k richtig. Anfang Oktober, wenn also die Beine nach den großen Herbstmarathons wieder auskuriert sind, geht es über eine der schnellsten 10km-Strecken Deutschlands. Gestartet wird am Schloss Charlottenburg, bevor es über breite, abschüssige Straßen für fast 5km nur bergab auf aalglattem Asphalt geht. Wessen Kraft nicht für eine 10km-Bestzeit reicht, der kann zumindest versuchen bei diesen Idealbedingungen einen 5km-Lauf in Lichtgeschwindigkeit hinzulegen. Allerdings geht es als Highlight des Laufes etwa zur Hälfte des Rennens einmal im Zick-Zack durch den Zoologischen Garten, wo die Tiere sich die ausgefallenen Menschen ansehen, oder war das andersherum?

Wie schon viele Weisheiten sagen, kann es im Leben nicht nur bergab gehen und so führt die restliche Strecke in ohne horizontale Unterstützung und gern auch mal mit leichtem Gegenwind wieder zurück zum Zielbereich vor dem Schloss Charlottenburg. Wohlgemerkt sind diese Erhebungen aus den Augen eines Berliner Flachlandläufers betrachtet, der beim gesamten Berlin-Marathon weniger als 50 Höhenmeter zurücklegt. Läufer aus südlichen Gefilden, werden diese Streckengegebenheiten wahrscheinlich nicht einmal spüren.

Die günstige zeitliche Lage des in der Laufsaison, meist gutes Laufwetter und eine schnelle Strecke locken auch viele Eliteläufer zu diesem Lauf, sodass vorn ziemlich beeindruckende Zeiten gelaufen werden. Hinter der Elite folgen dann noch etwa 7.000 Läufer, die sich beim ehemals ASICS The Grand 10 benannten Lauf versuchen. Auch ich habe gute Erfahrungen mit dem Great 10k Berlin gemacht und bin dort meine 10km-Bestzeit gelaufen.

SportScheck Stadtlauf Berlin | RUNBLN | Berliner Generalprobe
Eine Berliner Institution ist die Berliner Generalprobe, die inzwischen auch als SportScheck Stadtlauf Berlin bekannt ist. Den Titel der Generalprobe hat dieser Lauf bekommen, weil er im August meist wenige Wochen vor dem Berlin-Marathon liegt und für die Läufer im Marathontraining meist einen finalen Formtest vor dem Berlin-Marathon darstellt. Wer möchte, kann aber auch beim SportScheck Stadtlauf Berlin die kurze Strecke wählen und statt des Halbmarathons die 10km laufen.

Gestartet wird über eine 10km-Runde auf der Schlossstraße in Berlin-Steglitz vor dem SportScheck, bevor es dann auch über ein Teilstück des Berlin-Marathons über die Distanzen geht. Aus organisatorischen Gründen ist die Teilnehmerzahl beim SportScheck Stadtlauf Berlin auf knapp über 5.000 Teilnehmer begrenzt und damit ist der Lauf auf einen der hinteren Plätze in dieser Liste verdammt, obwohl er sicher locker doppelt so viele Teilnehmer anziehen würde. Der größte Lauf der SportScheck Stadtlauf-Serie findet in München statt, wo mehr als 16.000 Teilnehmer an den Start gehen.

Bei den mehr als 17 Standorten der Laufserie finden gleichzeitig die offenen Stadtmeisterschaften statt, weshalb vorn beim Stadtlauf auch in Blitzgeschwindigkeit gelaufen wird.

Airport Night Run
Des einen Leid ist des anderen Freud, könnte man beim Airport Night Run sagen. Denn dieser “einmalig” stattfindende Lauf ist inzwischen auch schon in Serie gegangen und hat sich fest auf dem Laufkalender für Berlin etabliert. Gelaufen wird auf dem Rollfeld und um das Terminalgebäude des neuen Berliner Flughafens bzw. der längsten Baustelle aller Zeiten herum.

Auch wenn zumindest für 2019 und 2020 mit einer veränderten Streckenführung noch ein Airport Night Run stattfinden wird, sollte man sich beeilen. Denn sollte der Flughafen überraschender Weise doch mal fertig werden, kann der Lauf in der jetzigen Form nicht mehr stattfinden. Und insgeheim freuen sich viele Teilnehmer auch schon darauf, beim Starten und Landen die Mitreisenden damit nerven zu können, daß man ja dort unten schon gelaufen sei.

Neben der interessanten Kulisse mit der nächtlichen Beleuchtung und dem Sonnenuntergangsszenario über dem Rollfeld, sind es die perfekten logistischen Bedingungen, die den Airport Night Run so optimal machen. Es gibt einen eigenen Autobahnanschluss, diverse perfekt ausgebaute, ungenutzte Parkhäuser und eine quasi unbenutzte aalglatte Asphaltstrecke, die zu schnellen Zeiten über 10km oder den Halbmarathon einladen. Ich bin dort beispielsweise meine Halbmarathon-Bestzeit gelaufen.

Allerdings kann die exponierte, ungeschützte Lage bei Wind zu ungewünschten Bremswirkungen führen. Die Fangemeinde des Airport Night Run ist inzwischen auf mehr als 5.000 angewachsen und damit wahrscheinlich um etwa 5.000 Personen größer, als die der BBI-Baustelle.

Volvo Tierparklauf
Im September öffnet auch der Berliner Tierpark Friedrichsfelde seine Tore für die Laufverrückten dieser Stadt. Gelaufen wird komplett im weitläufigen Gelände des Tierparks an den Gehegen vorbei, wahlweise über 5 oder 10 Kilometer. Die Erfahrung zeigt aber, daß man bei schnellem Wettkampftempo doch recht wenig Zeit hat, sich die Tiere anzusehen, da man sich auf die Strecke und die anderen Läufer konzentrieren muss. Wer also beim Volvo Tierparklauf startet, muss sich entscheiden, ob es das Genusstempo mit Zeit für ein paar Blicke für die Tiere sein soll, oder der schnelle Lauf mit Tunnelblick.
Mehr als 4.000 Läufer stellen sich jedes Jahr vor diese Entscheidung.

ProPotsdam Schlösserlauf
Mit dem Schlösserlauf in Potsdam hat es auch der erste Lauf außerhalb Berlins auf diese Liste geschafft und damit dürfte auch klar sein, warum diese Liste, die Top 12 Laufveranstaltungen umfasst und nicht die Top 10. Denn zufälliger Weise lebe ich seit einigen Jahren nicht mehr in meiner Geburtsstadt Berlin, sondern in Potsdam.

Der Pro Potsdam Schlösserlauf lohnt sich aber nicht nur wegen meiner persönlichen Wohnortwahl, sondern hier zeigt sich Potsdam wirklich von seiner schönsten Seite und es lassen sich viele Highlights beim Schlösserlauf entdecken.
Gestartet wird im Juni am Luftschiffhafen, wo es dann natürlich zu Sanssocuis geht und auch Schlösser, wie das Neue Palais oder das Schloss Babelsberg mit auf der Route – alles bezaubernd eingerahmt von blauem, in der sonne glitzernden Wasser und meisterhaften Parkanlagen. Für das komplette Programm sollte man aber den Halbmarathon wählen, denn dann geht es auch über die weltbekannte „Bridge of Spies“, also die Glienicker Brücke, die als Symbol für den Agentenaustausch während des Kalten Krieges, aber auch die Wiedervereinigung steht.

Mehr als 4.000 Teilnehmer gehen hier bisher wahlweise über die 10km-Distanz oder die Halbmarathon-Distanz an den Start und ich würde mich sehr freuen, wenn der ein oder andere von Euch mal für ein Läufchen vorbeischaut, damit wir es demnächst vielleicht doch mal in die Top 10 schaffen mit dem ProPotsdam Schlösserlauf.

Wann genau diese größten Laufveranstaltungen in Berlin in diesem Jahr stattfinden, könnt Ihr in meinem Laufkalender für Berlin und Brandenburg lesen.


 

GD Star Rating
loading...

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Bekannt aus: