Strava
Laufen Laufschuhe

Jan Frodeno wechselt von asics zu Hoka One One

Mehr als zehn Jahre stand Jan Frodeno nun in Laufschuhen von asics auf den Podesten der größten Triathlons der Welt und war gleichzeitig eines der Gesichter, daß asics Frontrunner bei den Events unbedingt auf ein Selfie bekommen wollten. Als er dann Anfang des Jahres verkündete, daß er asics verlassen werde, kam das für Viele überraschend. Dabei war es das eigentlich nicht.

Denn gerade seit des großen Booms des Laufsports und der zunehmenden Popularität von Triathlon, wird der Unterschied zwischen den Marken immer größer. Besonders unter den großen Marken gibt es einige Innovatoren, die mit neuen Konzepten und Technologien vorangehen, wie adidas mit BOOST oder zuletzt Nike mit Vaporfly. Und dann gibt es die neuen Laufmarken, die ebenfalls mit neuen Ansätzen und gutem Marketing den Markt aufrollen – so wie Hoka One One, ON Running und True Motion es vormachen.
Und gerade die neuen Marken haben schon frühzeitig den Angriff auf den Triathlon-Thron von asics gestartet. Hoka One One war schon 2015 auf die Top 3 der meistgelaufenen Schuhmarken in Kona geklettert und Nike Vaporfly hat im letzten Jahr ja auch im Marathon das gesamte Profilager dominiert.

Seit gestern ist es nun aber offiziell, daß Jan Frodeno ab jetzt in Hoka One One laufen wird. Mit dem Carbon X hat ja auch Hoka One One einen Karbonflitzer im Programm und ist damit asics einen Schritt voraus.

Hoka One One hat in diesem Jahr auch gerade seine Sportbekleidungskollektion gestartet und bietet neue Laufschuhmodelle im IRONMAN Design an. Mit Jan Frodeno als neuem Markenbotschafter dürfte diese energische Wachstumsstrategie nun noch einen Gang hochschalten. Wir dürfen alle gespannt sein!

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Bekannt aus: